Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Samstag, den 14.07.2018 um 16.00 Uhr findet im evangelischen Gemeindehaus in Wallhausen die diesjährige Generalversammlung der Dorfladen Wallhausen e.G. statt. Hierzu sind alle Mitglieder der Genossenschaft herzlich eingeladen und aufgerufen.

Im Jahr 2009 konnte der Dorfladen in Wallhausen Dank eines breiten Engagements und viel Überzeugungsarbeit eröffnet werden. Die Eröffnung des Dorfladens stieß auf eine breite öffentliche Aufmerksamkeit und Beachtung. Nach wie vor gilt, dass der Laden für die Infrastruktur im Teilort Wallhausen sowohl für die einheimische Bevölkerung wie auch im Hinblick auf den Tourismus von erheblicher Bedeutung ist. Allerdings sind die Rahmenbedingungen sehr schwierig. Ohne den Rückhalt und die breite Unterstützung aus der Bevölkerung, wird es für den Dorfladen keine Zukunft geben. Jeder kann den Laden durch seinen Einkauf unterstützen, der entsprechende Zuspruch durch Kundinnen und Kunden ist Grundvoraussetzung für die weitere Existenz unseres Dorfladens.

Erforderlich wird es aber auch sein, die finanzielle Basis durch den Beitritt zur Genossenschaft zu stärken. Es wäre ein herber Verlust, wenn es den Dorfladen in Wallhausen in Zukunft nicht mehr geben würden. Sollte er jetzt Mangels der notwendigen Unterstützung schließen müssen, so wird es auf absehbare Zeit dort keinen Nahversorger mehr geben. Diese Aussicht und die Tatsache, dass es sich beim Dorfladen um eine ganz besondere Einrichtung handelt, die mit Engagement und Herzblut vieler aufgebaut und erhalten wurde, hat erfahrene und langgediente Unterstützer des Projekts überzeugt, sich wieder verstärkt einzubringen. Hoffnung macht es aber insbesondere, dass eine Reihe neuer Unterstützerinnen und Unterstützer sich haben dafür gewinnen lassen, neu einzusteigen, mitzuarbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Neue Köpfe, neue Ideen, neue Chancen. Geben Sie, geben wir dem Dorfladen eine Zukunft. Er hat es verdient.

Am Donnerstag, den 5. Juli 2018 kam es bei der Betankung eines Fahrgastschiffes in Wallhausen in Folge eines technischen Defektes zu einem Ölunfall.

Dabei gelangten ca. 100 Liter Diesel in das Wasser. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte das Öl zügig abgefangen und ein größerer Umweltschaden abgewendet werden. Der Hafen konnte bereits am Freitag wieder freigegeben werden.

Am Einsatz im Hafen waren insgesamt vier Wehren aus Konstanz, Radolfzell, Überlingen und Kreuzlingen sowie die Wasserschutzpolizei beteiligt.

(c) Foto: Ortsverwaltung Dettingen-Wallhausen
(c) Foto: Ortsverwaltung Dettingen-Wallhausen
 

Für den sehr gut organisierten und gemeinsamen Einsatz der Wehren bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich.

Ihr

Roger Tscheulin

Ortsvorsteher


Nachrichten

 
Blick über Konstanz-Dettingen-Wallhausen
Rathaus in Konstanz-Dettingen-Wallhausen
Altes Schulhaus in Konstanz-Dettingen-Wallhausen
Blick über Konstanz-Dettingen-Wallhausen
 

(c) Fotos: Ortsverwaltung Dettingen-Wallhausen, Konstanz, Germany

Redaktion

Senden Sie Ihre aktuellen Informationen und inhaltlichen Hinweise und Anregungen zum Ortschaftsportal direkt an die Redaktion:

E-Mail:

redaktion@konstanz-dettingen-wallhausen.de

 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von WFnet, Konstanz