03.08.2017 (dr) 50 Jahre Dettinger und Wallhauser Tennisgeschichte

Seit 50 Jahren ist er Teil der Dettinger Dorfgemeinschaft: Der Tennisclub feierte aktuell sein Jubiläum – und kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Damals galt Tennis noch als eine Sportart für die Wohlhabenderen. Doch das änderte sich bald, als in den 60er- und 70er-Jahren die Einwohnerzahl in Dettingen deutlich stieg und man auch hier erkannte, dass Tennis ein Sport sein kann, der integriert. Damals waren es Neubürger aus allen Richtungen, heute hilft der TC Dettingen-Wallhausen bei der Eingliederung der Flüchtlinge – und das sogar, indem er seine Tennishalle zur Verfügung stellte, um die Asylsuchenden dort unterbringen zu können.

In den 60er-Jahren war es auch, dass die Anpachtung der ersten Grundstücke für die Errichtung von Tennisplätzen anstand. Bis in die 80er-Jahre wurden die Tennisfelder ausgedehnt, denn nicht erst durch die großen deutschen Legenden gewann der Tennissport immer neue Anhänger – und der Tennisclub immer mehr Mitglieder. Mit Hausmeisterwohnung, Vorstandszimmer und Küche wurde das Clubhaus 1996 erweitert, kurze Zeit später brannte der Anbau aber ab. Ein Rückschlag für den Verein. Und doch ließ er sich nicht unterkriegen, berichteten Ehemalige auf der Geburtstagsfeier im Mainauer „Comturey-Keller“. Wenngleich vor allem in den 2000er-Jahren anfängliche Nachwuchssorgen bestanden, feierte man 2010 60 Kinder, die sich im Tennisclub engagierten. Und der Breitensport wurde nebenbei auch noch ausgebaut.

Mit vielen Eindrücken schilderten frühere und noch immer aktive Ehrenamtliche, wie sie mit der Jugend und den Erwachsenen trainieren, sich auf Wettkämpfe vorbereiten und vor allem viel Spaß beim gemeinsamen Sport haben. Als ehemaliger Vorsitzender sprach Roger Tscheulin heute als Ortsvorsteher besonders leidenschaftlich über den Club, der mit seinen Höhen und Tiefen stets fest im Ort verwurzelt war. Das zeigt auch die Mithilfe der Bürger, die nicht zum Verein gehören, wenn Not am Mann ist. Die Verbundenheit der Dettinger und Wallhauser mit ihrem TC hat über fünf Jahrzehnte nicht abgenommen…

 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von Keysights GmbH i.L., Konstanz