18.01.2018 (pm) Neuer „Wegweiser für Senioren“ erschienen

Die neue Ausgabe des „Wegweisers für Senioren“ ist erschienen. Bereits in der elften Auflage bietet die Stadt Konstanz über das stetig wachsende Angebot für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger einen Überblick.

Das Alter hat viele Gesichter. Endlich ist Zeit für ein Hobby, für sportliche Aktivitäten, Zeit für die Enkelkinder oder für ehrenamtliches Engagement. Mit zunehmendem Alter spielen auch geeigneter Wohnraum, die Nachbarschaft und das umliegende Quartier eine immer größere Rolle im Alltag. Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Barrierefreiheit, Möglichkeiten der Nahversorgung, aber auch die Teilhabe am gemeinschaftlichen sozialen und kulturellen Leben werden zu wichtigen Faktoren für die Lebensqualität.

Damit diesem Lebensabschnitt gelassen entgegen getreten werden kann, fasst der Wegweiser auf 37 Seiten alles Wissenswerte zum Thema „Älter werden in Konstanz" zusammen. Von Pflegeversicherung, Rente, Rechtsberatung, über Wohnen und Hilfe bis hin zu Kultur und Freizeit gibt es Informationen zu allen Lebensbereichen. Der „Wegweiser für Senioren" liegt im Rathaus in der Kanzleistraße, im Bürgerbüro an der Laube, im Seniorenzentrum Bildung+Kultur, im Kulturamt und in den Ortsverwaltungen aus. Er kann auch hier heruntergeladen werden: http://www.konstanz.de/rathaus/medienportal/mitteilungen/11888/index.html.

Herausgegeben wird der Wegweiser alle zwei Jahre von der Altenhilfe-Beratung des Sozial- und Jugendamtes der Stadt Konstanz zusammen mit dem Pflegestützpunkt des Landkreises. Umfassend und trägerunabhängig beraten und informieren beide Stellen zu allen Fragen rund ums Alter, wie zur häuslichen Pflege, zu hauswirtschaftlich-sozialen Hilfen, Hausnotruf und zu ergänzenden Hilfs- und Beratungsangeboten.

(Pressemitteilung Stadt Konstanz)

 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von WFnet, Konstanz