23.03.2018 (dr) Wallhausen: Ortschaftsrat berät Neubaugebiet „Ziegelhütte“

Der Ortschaftsrat Dettingen hat in seiner aktuellen Sitzung über den Bebauungsplan „Ziegelhütte“ im Rahmen des Handlungsprogramms Wohnen der Stadt Konstanz beraten. Zudem wurden die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb diskutiert. Der Grunderwerb für das Gebiet im südöstlichen Wallhausen ist nach Entscheid des Gemeinderates 2017 erfolgt. Nun ist vorgesehen, im Areal rund 60 Wohneinheiten mit einer zwei- bis dreigeschossigen Bauweise zu errichten, die sich in die 2-stöckige Bebauungsstruktur eingliedert und auf Grundlage des noch durchzuführenden Wettbewerbs in die Umgebung eingepasst wird.

Die Erschließung des künftigen Neubaugebietes zur Straße „Am Hofgut“ und die privaten Grundstücke erfolgt auch fortan allein über die Uferstraße. Die wohnungsnahen Freiflächen sollen barrierefrei gestaltet werden, attraktive Grünflächen müssen erhalten bleiben. Nach dem Vorliegen des Wettbewerbsergebnisses soll der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach Baugesetzbuch aufgestellt werden. Grundsätze für die Wohnbebauung sind ein bezahlbarer Wohnraum für Alt und Jung, der Erhalt einer Vielfalt von Bautypologien, eine flexible Gestaltung von Grundrissen, Gebäuden und Siedlungsstrukturen, ein Wohnungsmix soll gegeben sein, Anschlussunterbringung von Flüchtlingen wird berücksichtigt.

Rathaus Dettingen, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Rathaus Dettingen, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von WFnet, Konstanz