30.06.2017 (pm) Warnung vor falschen Mitarbeitern

Derzeit gibt es wieder Hinweise von Bürgern auf Personen, die in Konstanz an Haustüren klingeln und sich als angebliche Mitarbeiter der Stadtverwaltung oder Stadtwerke Konstanz ausgeben.

Unter dem Vorwand, über angebliche Baumängel sprechen zu wollen oder Arbeiten an Versorgungsleitungen in der Wohnung vornehmen zu müssen, verschaffen sich Betrüger aktuell Zutritt zu Wohnungen. Die Personen treten in der Regel zu zweit auf. Während einer den Bewohner ablenkt, nutzt die zweite Person die Gelegenheit, die Wohnung zu durchstöbern und Wertgegenstände einzustecken.

Zusätzlich geben die falschen Mitarbeiter derzeit an, dass der Haushalt zu viel für das Wasser zahle und man vor Ort im Namen der Stadtwerke den Differenzbetrag zurückzahle - jedoch Wechselgeld seitens des Eigentümers benötige. So wird versucht, die Bewohner ein weiteres Mal zu betrügen.

Die Stadtverwaltung und die Stadtwerke Konstanz weisen darauf hin, dass keine solchen Mitarbeiter in ihrem Auftrag unterwegs sind. An alle Konstanzerinnen und Konstanzer der dringende Hinweis: Lassen Sie niemanden ins Haus und lassen Sie sich noch an der Tür den Dienstausweis zeigen. Im Zweifel können Sie sich auch telefonisch bei den Stadtwerken Konstanz unter 07531 803-0 oder der Stadtverwaltung unter 07531 900-0 rückversichern. Sollten die Betrüger es auch bei Ihnen versuchen, melden Sie den Vorfall bitte der Polizei.

(Pressemitteilung Stadt Konstanz)

 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von Keysights GmbH i.L., Konstanz