13.09.2017 (pm) Bundestagswahl am 24. September 2017: Landrat Frank Hämmerle ruft zur Teilnahme an der Wahl auf

Am Sonntag, 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

Landrat Frank Hämmerle: „Die Demokratie ist eine der wertvollsten Errungenschaften unserer Gesellschaft. Diese gilt es zu bewahren und zu stärken. Daher mein Appell an alle Wahlberechtigten: Gehen Sie zur Bundestagswahl am 24. September und machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!“

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Wählen kann jeder, der eine Wahlbenachrichtigung erhalten hat. Es empfiehlt sich, darüber hinaus auch den Personalausweis oder den Reisepass mitzubringen, damit man sich auf Nachfrage ausweisen kann. Eventuell anderslautende Informationen, die suggerieren, dass weitere Anforderungen erfüllt sein müssen, treffen nicht zu.

Wer am Wahlsonntag nicht ins Wahllokal gehen kann oder möchte, hat die Möglichkeit der Briefwahl. Die Briefwahlunterlagen erhalten Wahlberechtigte problemlos auf Antrag bei der zuständigen Wohnortgemeinde. Wichtig ist, dass die Wahlbriefe spätestens am Wahlsonntag, 24. September um 18:00 Uhr, bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Adresse vorliegen. Die Wahlbriefe sollten also rechtzeitig vorher zur Post gegeben werden, die diese unentgeltlich befördert.

Am Wahlabend können die aktuellen Wahlergebnisse aus den Städten und Gemeinden auf der Homepage des Landkreises Konstanz unter www.LRAKN.de abgerufen werden.

(Pressemitteilung Landratsamt Konstanz)

Rathaus-Innenhof in Konstanz, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Rathaus-Innenhof in Konstanz, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von Keysights GmbH i.L., Konstanz